Zum Kreuz mit den Worten vom 13. Mai

Anmerkungen zum Kreuz mit den Worten im Magazin der Süddeutschen Zeitung

Rüber 1 Klaffende Risse? Lange Sätze! Es gibt solche und solche Sätze. Hier handelt es sich jedenfalls um solche Sätze.

10 Übliches Objekt der Gewaltausübung Man kann Gewalt auch ganz und gar unkriminell ausüben. Nicht gegen jemand, sondern zB über etwas.

14 Mit oder ohne Bock für Berlin Erst hatte ich nur “Mit Bock für Berlin” – bis mir aufging, dass es auch ohne Bock passt. Schon lustig, was sich quasi en passant ergibt.

17 Du, was wolltest du mit der Armbrust, speak! Bei der Schullektüre, ich weiß es noch genau, feuerte mein Banknachbar das gelbe Reclam-Heft aus dem offenen Fenster des Klassenzimmers. Wir fanden es ziemlichen Quark. Grenzt auch wirklich an Quälerei uns mit Dramen zu triezen, die doch nun wirklich auf die Bühne gehören und nicht zum Lesen geschrieben sind. Und die Formulierung hier ist natürlich frei nach der berühmten Ballade des nämlichen Dichters. Auch Balladen sollte man lieber hören als lesen, dafür sind sie nun mal geschrieben. Ich empfehle die nervenzerfetzende Version von Oskar Werner.

18 Ziert meist weniger knusprige Haxen, lobt Hax’n aber nicht Die Haxen vermutet man an Mannsbildern, für das knusprige Teil scheint sich eher die Schreibweise Hax’n eingebürgert zu haben. Wird sich aber auch geben, so wie es jahrelang Streit darum gab, ob es Wies’n oder Wiesn heiße oder Brez’n oder Brezn oder (eine) Brezen. Im Kreuz mit den Worten ist es jedenfalls immer die Wiesn.

20 Die ganze Frage im gedruckten Magazin bestand aus nur einem Zeichen. Online war das Zeichen aber nicht im Text darstellbar, weshalb wir die Frage dafür geändert haben. Schon seltsam, wie altmodisch das Netz doch zuweilen ist und wie modern der gute alte Druck.

36 Spielen bis zum Umfallen  Das spielt man wirklich – im Idealfall – bis zum Umfallen. Wobei keineswegs die Spieler umfallen, im Idealfall wenigstens.

46 Da könnte nochn Rüber 20 oder Marder drinstecken In letzter Zeit leider aktuell – besonders der Marder.

Runter 1 Der Rahmen im Kindergarten, der Rahmen nicht nur für Katzenbilder Kaum ein Kindergarten scheint ohne den Rahmen auszukommen. Und Katzenbilder sind überhaupt das beliebteste Sujet – wo?

8 Also vom Kini haben wir leider keine abbekommen Er war ja, wie man weiß, bestenfalls ein BiKini. Seine Verlobung mit Sissis Schwester löste er jedenfalls auf – die ehelichen Pflichten müssen ihn wohl erschreckt haben.

9 Du kannst mich mal! sprach Scholz zu Steinmeier Das hat er dann auch wirklich gemacht, der Steinmeier. Blieb ihm nichts anderes übrig.

17 Modelbeine! krakeelt der blanke Haxenneid Okay, das krakeelen konnte ich hier nicht lassen. Passt, wie ich finde, gut zur Lösung.

21 Der Sissi ihr höchster Berg im ganzen Reich Sissi war noch Kaiserin eines großen Reichs, viel größer als das heutige Österreich. Und der Großglockner war noch nicht der höchste Berg im ganzen Land.

28 Grundlage fürn Absacker auf der Titanic Der Absacker war schon mal dran in einem früheren Rätsel, aber hier geht es ja um eine ganz andere Lösung – die Vorbereitung für den Absacker.

30 Picobello  Was uns mal wieder zur ungelöstesten aller ungelösten Fragen bringt: Heißen italienische Hunde eigentlich auch Bello?

41 Mündlicher Ausdruck für Astronauten So habe ich das mal gelernt. Können sich im All schlecht mit Messer und Gabel an den Tisch setzen. Ob sie das heute auf der ISS noch so wie damals machen?

44 ?d¿ meldet Maschinen Das spanische “umgedrehte” Fragezeichen steht nur für eine umgekehrte Buchstabenfolge. Auf den Kopf stellen, wie das spanische Zeichen, kann man die Buchstabenfolge sinnvollerweise nicht.

www.sz-magazin.de

Kreuzworträtsel online lösen hier: https://sz-magazin.sueddeutsche.de/das-kreuz-mit-den-worten/cus-raetsel-91527?reduced=true