Zum Kreuz mit den Worten vom 2. Juli

Anmerkungen zum Kreuz mit den Worten vom 2. Juli im Magazin der Süddeutschen Zeitung

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/das-kreuz-mit-den-worten/cus-raetsel-91680

Rüber 1 Macht glückliche Finder grundlos glücklich  Das “grundlos” steht nicht grundlos da. Die Lösung ist wirklich schwer zu finden, immerhin ohne Grund.

13 Weniger Summer summarum!  Eine im Detail nicht unbedingt logisch erklärbare Umschreibung, insgesamt finde ich es aber doch logisch, irgendwie.

21 Urlaub in unserer Heimat  Es geht nicht um Ferien oder dergleichen. Urlaub im Wortsinn könnte auch etwas ganz anderes sein …

24 Wie Kraut und Rüben – und ein Häkchen weniger macht Kolumbus als Landsmann draus  Woher soll Kolumbus eigentlich stammen, sagt man? Und zu der Bezeichnung als Landsmann muss man dann nur ein Häkchen im Schriftbild hinzufügen und heraus kommt …

35 Mehr Milch geht nicht  Nun wirklich das größte, was wir mit Milch kennen. Wenn 0auch nur noch selten sehen.

40 Die wollen doch nur spielen: Bello-Palazzo von Venedig?  So eine Art Bello, wenn auch kleiner, findet sich übrigens nochmal: Im großen Olympiapark-Rätsel der SZ, in der Sonderbeilage vom Freitag – oder hier: https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/muenchen/gewinnspiel-muenchen-1972-das-grosse-olympiapark-raetsel-e165223/

45 Teilt sich ihre Hauptstadt mit der Cosa Nostra  Übrigens auch mit der Kosher Nostra

47 Näher, zu mir, lass mich dein Auge sein!  Nein, mit dem Titanic-Abschiedslied Näher zu dir mein Gott hat dieses “Näher” rein gar nichts zu tun. Es handelt sich nicht um einen Komparativ.

Runter 22 Opaganda  Keineswegs eine alte Form der Agitation – sondern die ausgeschriebene Form von …?

26 Nirgendwo wird Fastenzeit deftiger eingeläutet  Am Tag nach dem Faschingsdienstag, in Bayern der fetteste Tag des Faschings, wird die Fastenzeit erst einmal mit einem großen fetten Fischessen eingeläutet, sogar das Fasten will schließlich anständig gefeiert werden! (Mei, so samma mir hoid). Und nicht nur das. In Volksfest- und Bierzeltatmosphäre, wie das in Bayern so üblich ist, wird nochmal fett eins draufgesetzt. Entstanden in Vilshofen, richtig groß geworden aber in …, na?

34 Muss der Assistent die Klappe halten?  Heute, denk ich mir, ist das wohl nicht mehr der Fall. Aber man kennt das halt mal so. Dieser Assistent mit seiner großen, großen Klappe …

42 Adria?: Azzurro!  Mit dem Meer hat unser „Adria“ erst mal wenig zu tun. Mit der Lösung schon mehr. Kennt man doch. Mit Azzurro. Und da kommt dann doch die Adria ins Spiel. Fragezeichen  und Doppelpunt hinter Adria weiden darauf hin, dass das Fragezeiche  hier weniger als Satzzeichen, denn als als Lückenfüller gemeint ist. Hier fehlt was. Bloß was?

Online lösen im aktuellen SZ-Magazin, www.sz-magazin.de