Zum Kreuz mit den Worten vom 25. März

Anmerkungen zum Kreuz mit den Worten im SZ-Magazin vom 25. März:

Im Himalaya laufen schließlich nicht nur Yetis rum: Rätsel online lösen unter www.sz-magazin.de

Rüber 10: Mutter im Gemüsegarten, Mutter der Menschheit: Mit der ersten Mutter bildet die Lösung ein zusammengesetztes Wort. Mit der zweiten Mutter schreibt man die beiden Wörter (Mutter + Lösung) getrennt.

30 Warum braucht Chelsea Überbrückungshilfe und was kreuzt Nullmeridian in Greenwich? Chelsea ist nicht nur ein Fußballverein von Öligarchs Gnaden und nicht nur Bill Clintons Tochter, sondern auch ein Stadtviertel. Und ab Westminster kann man wunderbar direkt bis Greenwich schippern. Sehr zu empfehlen.

33 Kette in ukrainischen Farben: Wenn man mal drauf achtet, sind blau und gelb als Logos doch sehr verbreitet.

37 Italiens typische Förmlichkeit: Nein, italienisch muss man hier nicht können. Es ist ein sehr deutscher Ausdruck fürs italienische Äußere …

45 Schluchzt darmselig: Kann herzerweichend schluchzen ja. Und wenn’s kein Exemplar von Larifari ist, dann wohl auch “darmselig”.

47 Einmal abgehoben schon ein Einwegprodukt: Ein wenig nachhaltiges Allzweckgerät ist gesucht.

48 Baby erkennungsdienstlich behandeln: Tatverdächtige werden im unnachahmlichen Behördenjargon “erkennungsdienstlich behandelt”. Allein das “behandeln“ darin kann einem das Blut gefrieren lassen. Um diese Behandelbarkeit herzustellen, muss aber das Baby erst mal identifikationstechnisch erfassbar werden, klar.

Runter 6: Geht zum Lachen nie in den Keller. Lacht zur Zeit ja wirklich ziemlich viel, wie schön. Können wir brauchen, danke.

7 Remmoladen: Okay, wirklich nicht schwer. Doch manche Dinge vermag sich auch ein Rätselmacher zu verkneifen.

8 Hat die Feigheit mit Löffeln gefressen? Goldig im Supermarkt: Mal wieder regalweise im Supermarkt. Samt Löffeln. Sehr goldig.

18 Dalais Lamas: Wie war das mit dem Verkneifen? Na schön, auch das musste sein. Aber: der Yeti ist es nicht.

20 Titanics Schlag um Mitternacht: Buchlektüre beginnt meist ab Sieben: Eigentlich soff die Titanic wohl eher kopfüber ab, na schön. Mögen Sie mir das nachsehen. Und: Manche Buchlektüre geht auch schon mit 5 los, meistens ist es aber wohl die 7.

34 Mr. Armadageddon: Da musste der Rätselmacher schmunzeln. Hatte er doch im Englischunterricht die Geschichte wochenlang durchgekaut. Natürlich ohne Wortwitz. Wenn man so drüberliest mag das Armadageddon nicht besonders wirken, trotzdem musste es mir erst einmal einfallen. Vielleicht auch, weil erst vor wenigen Heften das “Armageddöns” dran war, natürlich mit einer ganz anderen Lösung.

Jetzt Rätsel online lösen unter https://sz-magazin.sueddeutsche.de/das-kreuz-mit-den-worten/cus-raetsel-91250?reduced=true