Zum Kreuz mit den Worten vom 29. Dezember

Shakespeare statt Michelangelo – und Pharmasalat statt Champignons League? Anmerkungen zum Kreuzworträtsel im aktuellen Magazin der Süddeutschen Zeitung:

Rüber 1 Hexfreundin oder der Hesse an sich als Dragqueen: Gesucht ist gar nicht die Freundin einer Hexe, sondern eine Hexe (echt wahr!), die als Freundin eines Megapromis ebenfalls weltbekannt wurde.

6 Ciao, Gassenhau: Hamburgs Block: Fast unvermeidlich, dieses ciao. Wurmt uns ständig.

11 Bestechungssummen mit hoher Männerarbeitslosenquote: Also da geht’s wirklich um Summen … Und die Frauenarbeitslosenquote geht gegen null.

25 Bietet Sonnenenergie jedenfalls mehr als Kernenergie, stimmt’s? Sehr, sehr wörtlich zu nehmen.

29 Nicht Witherspoon, was einschlägiger Besucher in Bayern hinterließ: Einer der ältesten halbwegs bekannten Besucher im Schwäbischen. Kam aus großer Ferne. Wenn Sie damit wenig vertraut sind, dann hilft Witherspoon weiter. Noch klarer kann man es kaum sagen …

40 Junggesellenabschied von Weibergeschichten: Es geht gar nicht um einen Abschied vom lustigen Junggesellendasein. Mehr um den Abschied von Frauengeschichten.

43 Von der Beringstraße bis an die … (erste Strophe des Russlandliedes?) Bis wohin reicht Russland eigentlich in etwa? Okay, etwas historisches Wissen ist vermutlich hilfreicher als reine Geographiekenntnisse.

45 Hochlandbewohner, je nach Geschlecht auf verschiedenen Kontinenten: Hochlandbewohner alle beide. Aber nicht gleichen Geschlechts. Wer kann das nur sein?

48 Je nach dem Farmersalat oder Pharmasalat: Farmersalat weckt ja in seiner üblichen Darreichungsform in der Plastikschale aus dem Supermarkt mehr den Eindruck von Pharmasalat …

Runter 9 Von vorne bis hinten: Was hat man schon von Maßnahme? Von vorne bis hinten – eigentlich ganz einfach. Doch ob Sie gleich auf den Trichter kommen?

30 Sind Sie doch und nennen ein Werk von Shakespeare! Ich hätte ja auch gemein sein können und statt Shakespeare nach einem Werk von Michelangelo fragen können. Der gute Mann hat ja nicht nur gemalert und gemeißelt.

32 Blitzartig, die ungedeckte Erscheinungsweise: Wie ein Blitz – und gedeckt kann vielerlei sein, hat hier aber etwas farbliches.

34 Damit Ende Gelände und aus die Maus! Abgedroschene Sprüche taugen immer gut zum Rätseln. Mal ganz wörtlich: Was zeichnet diese beiden Redewendungen aus?

41 Kommt Bayern mulmig vor, wollte Scholz ookamäßig rausholen: Für des Bairischen – Mutter und Urgrund aller Sprachen auf Erden – nicht Mächtige bleibt unser guter Scholz. Bayern aber gilt es landauf, landab als Mulm – und die Schreibweise ist, wie bei Mundartausdrücken üblich, nicht festgelegt.

44 Erling wird damit nicht Haaland, aber reif für die Champignons League: Auch das ein Ausdruck, der wohl nicht überall im Sprachraum gleichermaßen bekannt ist. Dass ich Dortmunds Ausnahmestürmer aber in die Champignons League versetzen konnte, das freut Sie hoffentlich ebenso wie mich.

Das Kreuz mit den Worten im SZ-Magazin online lösen hier:

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/das-kreuz-mit-den-worten/cus-raetsel-91096